Belebung der Essener Innenstadt – Neues Leitbild

24.11.2021

Die Essener Innenstadt steht vor einem dringend benötigten Wandel. Die Corona-Pandemie hat die Entwicklungen noch einmal verschärft. Es ist an der Zeit, die Essener City und auch die Zentren neu zu denken. Die Stadtverwaltung Essen setzt die politische Initiative von CDU und Grünen um, bündelt die bisherigen Prozesse und beginnt ab 2022 mit der Entwicklung eines neuen und zukunftsfähigen Leitbildes.

Hierzu Fabian Schrumpf MdL, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion: „Die Zeiten haben sich dramatisch geändert. Die Innenstadt der Zukunft muss mehr sein als eine Einkaufspassage. Es gilt, Gewerbe, Gastronomie, Freizeitangebote und urbanes Wohnen zu vereinen. Unser Ziel ist eine lebenswerte und vor allem auch sichere Innenstadt, in der man sich zu jeder Uhrzeit wohlfühlt. Hierfür bündeln wir nun alle Kräfte.“ 

Hiltrud Schmutzler-Jäger, Vorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Für die Belebung unserer Innenstadt müssen wir Konzepte umsetzen, die das Arbeiten, das Wohnen und die Freizeit wieder besser miteinander verbinden. Dabei kommt insbesondere auch der Kultur- und Kreativszene eine besondere Bedeutung zu. Auch die neue Stadtbibliothek, für die gerade ein zentraler Standort gesucht wird, sehen wir als wichtigen Impulsgeber.“